XING-Profil im Lebenslauf verlinken: 3 Tipps, damit es richtig wirkt!

0

Um die optimale Bewerbung zu erstellen, ist es ratsam, das XING-Profil im Lebenslauf zu verknüpfen. Hierbei sollten jedoch drei wichtige Aspekte berücksichtigt werden!

Aktuelles

2023-10-23 – XING stellt Job-Suche in den Mittelpunkt seiner strategischen Neuausrichtung

XING hat sich in ein Jobs-Netzwerk verwandelt und betont die Job-Suche als Schwerpunkt. Die neue Startseite bietet personalisierte Jobvorschläge und Inspiration für Jobsuchende, selbst wenn sie nicht aktiv auf Jobsuche sind. Über 20.000 Recruiter werden prominent auf XING präsentiert, um die Chancen für Jobsuchende zu erhöhen. Der XING Stellenmarkt bietet mehr als 1 Million Jobs und integriert Gehaltsprognosen sowie Unternehmenskultur-Informationen. Mitglieder können ihren Lebenslauf einfach mit Lebenslauf.com generieren und sich schnell bewerben. Trotz der Fokussierung auf Jobs bleibt das Networking weiterhin möglich. XING unterstützt die Nutzer bei der Suche nach dem perfekten Job und einer passenden Unternehmenskultur.

2023-01-10 – XING ehrt Top Minds und präsentiert Job-Trends für 2023

XING hat die besten Autoren im Bereich Job und Karriere ausgezeichnet. Diese XING Top Minds Job & Karriere sollen den Nutzern dabei helfen, sich in einem sich schnell ändernden Arbeitsmarkt zu orientieren und den richtigen Job zu finden. Die Auszeichnung basiert auf qualitativen und quantitativen Kriterien und umfasst Persönlichkeiten wie Bernd Slaghuis, Michael Groß, Ragnhild Struss und Nane Nebel. Gleichzeitig wurden vier Job-Trends für 2023 identifiziert, darunter die Vereinfachung von Bewerbungsprozessen per WhatsApp, die Wahl der Führungskraft durch Mitarbeiter und das Konzept des „Job Crafting“, bei dem der Job an die persönlichen Bedürfnisse angepasst wird. Trotz einer prognostizierten Rezession bleibt der Arbeitsmarkt robust.

2023-08-30 – OLG Hamm: Werbe-Nachrichten über Social-Media-Dienste ohne Einwilligung sind Spam

Laut einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm sind Werbe-Nachrichten, die über Online-Portale oder Social-Media-Dienste wie Xing, LinkedIn oder X versandt werden, rechtswidriger Spam, wenn keine Einwilligung vorliegt. Das Gericht prüfte den Fall im Rahmen einer zivilrechtlichen Klage und stellte fest, dass die Klägerin, die Dienstleistungen für Immobilienmakler anbot, gegen das Gesetz verstoßen hatte. Sie hatte Datensätze ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung an den Beklagten weitergegeben, der die potenziellen Verkäufer über verschiedene Online- und Social-Media-Dienste kontaktierte. Das Gericht entschied, dass solche Kontaktaufnahmen ohne Einwilligung als Spam betrachtet werden, und lehnte die Auffassung der Klägerin ab, dass dies nicht als elektronische Post im Sinne des Gesetzes gelte.


Wie man das XING-Profil im Lebenslauf verlinkt

Die URL des XING-Profils ist klar und verständlich, weil sie den Vor- und Nachnamen des Nutzers enthält. Dadurch kann jeder, der den Link zur XING-Seite erhält, leicht erkennen, wem das Profil gehört.

In der Regel hat die Link-URL folgendes Format:

XING-Profil-URL: https://www.xing.com/profile/vorname_nachname

Wenn man einen Vor- oder Nachnamen trägt, der relativ häufig vorkommt, kann es vorkommen, dass mehrere Personen bei XING unter diesem Namen registriert sind. Selbstverständlich können nicht alle dieselbe XING-Profil-URL haben.

Um dennoch sicherzustellen, dass jede dieser URLs einer bestimmten Person zugeordnet werden kann, hat XING eine spezielle Methode angewandt.

Alle XING-Profil-URLs beginnen mit demselben Anfang und sind dann durch eine fortlaufende Nummer am Ende gekennzeichnet.

Diese Ziffernfolge am Ende macht es möglich, die Profile aller Personen mit dem gleichen Namen zu unterscheiden.

Hier drei Beispiele:

  • XING-Profil-URL: https://www.xing.com/profile/michael_schuster123
  • XING-Profil-URL: https://www.xing.com/profile/stefan_meier456
  • XING-Profil-URL: https://www.xing.com/profile/klaus_schulz112

Kommen wir jetzt zu den drei XING-Profil-Tipps zur perfekten Platzierung der XING-Profil-URL im Lebenslauf.

Wenn man einen Vor- oder Nachnamen trägt, der relativ häufig vorkommt, kann es vorkommen, dass mehrere Personen bei XING unter diesem Namen registriert sind. (Foto: AdobeStock - 464227403_ bilal ulker)

Wenn man einen Vor- oder Nachnamen trägt, der relativ häufig vorkommt, kann es vorkommen, dass mehrere Personen bei XING unter diesem Namen registriert sind. (Foto: AdobeStock – 464227403_ bilal ulker)

Tipp #1 zum XING-Profil: In den Kontaktdaten

Integrieren Sie den Link zu Ihrem XING-Profil direkt neben Ihrer E-Mail-Adresse. Schließlich stellt das XING-Profil ebenfalls einen Kontaktbereich dar, der geteilt werden sollte.

Fügen Sie daher alle Ihre Profile und Seiten auf Businessplattformen darunter ein:

  • Mein XING-Profil (und verlinken Sie alle drei Worte zu Ihrem XING-Profil)
  • Mein LinkedIn-Profil (und verlinken Sie alle drei Worte zu Ihrem LinkedIn-Profil)

Tipp #2 zum XING-Profil: Führen Sie einen Bereich „Social Media“ ein

Im Abschnitt „Fähigkeiten und Interessen“ öffnen Sie eine Rubrik mit dem Namen „Soziale Medien„. Dort können Sie alle Ihre Profil-URLs für die verschiedenen Social-Media-Plattformen angeben, einschließlich Ihrer Facebook-Seite. Sollte es eine davon geben, die Ihnen unangenehm ist, können Sie sie einfach entfernen. Es ist wichtig, nichts öffentlich zu teilen, was Sie in einem ungünstigen Licht erscheinen lässt oder unangenehm ist.

Zusätzlich können Sie gerne Plattformen wie „Wer kennt wen“ und „Stay Friends“ hinzufügen. Aktive Präsenz auf Social-Media-Plattformen zeigt, dass Sie kommunikativ sind und soziale Kompetenzen besitzen. Indem Sie die Profil-URLs angeben, signalisieren Sie gleichzeitig: „Ich habe nichts zu verbergen!“

Tipp #3 zum XING-Profil: Verlinken Sie aus dem Fließtext heraus

Wenn Sie im Lebenslauf eine Position aufführen, zu der im XING-Profil wichtige Informationen zu ersehen sind, dann verlinken Sie an der Stelle im Text direkt auf Ihr XING-Profil.

Das kann so aussehen:

… Das Thema „Innovation im Maschinenbau“ beschäftigt mich bereits seit fünf Jahren stark. In zwei XING-Gruppen bin ich dort als Moderator tätig. (Siehe mein XING-Profil) …


Häufig gestellte Fragen zu Ihrem XING-Profil und Lebenslauf

Bei XING können einige Informationen manchmal etwas versteckt sein, weshalb uns immer wieder Fragen dazu erreichen. Einige dieser häufig gestellten Fragen werden hier beantwortet.

Wie kann ich meinen Lebenslauf aus meinem XING-Profil erstellen?

Sie können auf den Plattformen Lebenslauf.com und Anschreiben.com mithilfe Ihrer persönlichen Daten aus dem XING-Profil einen Lebenslauf generieren lassen, um die Arbeit zu erleichtern.

Hier ist, wie es funktioniert: Klicken Sie auf der Webseite von Lebenslauf.com oder Anschreiben.com auf den Button „[Daten übernehmen]“. Anschließend wird Ihnen die Option „[Aus dem XING-Profil]“ angeboten. Klicken Sie erneut auf diesen Button, und beide Seiten erstellen einen professionell gestalteten Lebenslauf, der alle Informationen aus Ihrem XING-Profil enthält.

Unsere Empfehlung:
Das Erstellen eines Lebenslaufs für Ihre Bewerbung erfordert eine strukturierte Aufbereitung Ihrer Lebensereignisse.

Wenn Sie einfach alle Informationen aus Ihrem XING-Profil in den Lebenslauf übernehmen, müssen Sie dennoch die Arbeit der Strukturierung leisten.

Dies spart also keine Zeit. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Ihr XING-Profil vollständig mit den Lebenslaufdaten gefüllt ist – also alle relevanten Informationen hinzufügen.

Wenn es Lücken in Ihrem XING-Profil gibt, werden diese durch einen Klick auf den Button nicht automatisch gefüllt.

Daher empfehlen wir, den Lebenslauf selbst zu erstellen. Am besten nutzen Sie einen gut gestalteten Lebenslauf eines Freundes als Vorlage und passen ihn an. So können Sie in kurzer Zeit einen überzeugenden Lebenslauf erstellen.

Wie bearbeite ich mein XING-Profil?
Die Bearbeitung Ihres XING-Profils erfolgt in folgenden Schritten:
    1. Klicken Sie oben links in der Navigation auf Ihr Miniaturprofilbild.
css
Copy code
  1. Wählen Sie dann rechts den Button „[Visitenkarte bearbeiten]“.
  2. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, aus drei Optionen zu wählen:
      • die „[Status bearbeiten]“ möchten
    cssCopy code
    • die „[Liste bearbeiten]“ möchten
    • die „[Kontaktdaten bearbeiten]“ möchten
Bei XING können einige Informationen manchmal etwas versteckt sein, weshalb uns immer wieder Fragen dazu erreichen. (Foto: AdobeStock - 649893766 Sönke Hayen) Bei XING können einige Informationen manchmal etwas versteckt sein, weshalb uns immer wieder Fragen dazu erreichen. (Foto: AdobeStock – 649893766 Sönke Hayen)

Was ist eine Profil-URL?

Die Profil-URL ist die Webadresse, die direkt zu Ihrem XING-Profil führt. Die XING-Profil-URL hat in der Regel folgendes Format:

XING-Profil-URL: https://www.xing.com/profile/vorname_nachname

Wie füge ich mein LinkedIn-Profil hinzu?

So geben Sie Ihr LinkedIn-Profil an:

    • Klicken Sie auf Ihr Profilbild und dann auf „[Profil anzeigen]“.

css
Copy code

  • Scrollen Sie nach unten zu „[Kontakt]“.
  • Unter dem Bereich „[Profil]“ finden Sie die URL zu Ihrem öffentlichen LinkedIn-Profil.
  • Kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn an den gewünschten Stellen ein. Sie können ihn auch über WhatsApp teilen.

Fazit

Die Verlinkung des XING-Profils im Lebenslauf ist eine effektive Methode, um Arbeitgebern einen schnellen Zugang zu beruflichen Informationen zu bieten. Mit klaren Formatierungsrichtlinien und hilfreichen Tipps können Sie die XING-Profil-URL geschickt in Ihren Lebenslauf integrieren. Dies kann in den Kontaktdaten geschehen, um es als Kontaktmöglichkeit darzustellen, in einem speziellen „Social Media“-Abschnitt, der die Profil-URLs für verschiedene Plattformen enthält, oder durch direkte Verlinkung im Fließtext, um relevante Informationen hervorzuheben.

Es ist zwar möglich, Ihren Lebenslauf automatisch aus dem XING-Profil zu generieren, aber eine manuelle Anpassung ist empfehlenswert, um sicherzustellen, dass der Lebenslauf gut strukturiert und vollständig ist. Der Abschnitt „Häufig gestellte Fragen“ bietet nützliche Informationen zur Bearbeitung des XING-Profils und zur Verwendung der Profil-URL in Bewerbungen. Insgesamt kann die Verlinkung des XING-Profils im Lebenslauf Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung erhöhen, indem sie Arbeitgebern einen leichteren Zugang zu relevanten Informationen bietet.

Lassen Sie eine Antwort hier